„Schreiben heißt, sich festlegen: Wer schreibt, der formuliert seine Gedanken, füllt sie mit Struktur und Leben und findet die richtigen Worte, die von anderen verstanden werden können. So zu schreiben ist nicht selbstverständlich; wer es lernt, der erwirbt grundsätzliche Kompetenzen für die Orientierung in unserer schnelllebigen Welt.

Mit dem Nachwuchspreis Grüner Lorbeer entdeckt und fördert die Eckenroth Stiftung für Medienkultur Kinder, die lebendige Geschichten erzählen und ihre Ausdrucksfähigkeit verbessern wollen – und leistet damit einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung, der die kulturelle Bildung noch übersteigt.

Es ist mir ein persönliches Anliegen und eine große Freude, diese wichtige Kulturförderung als Schirmherrin des diesjährigen Schreib-Wettbewerbs zu unterstützen.“

 

 

 

Petra Roth
Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main
Grußwort anlässlich ihrer Schirmherrschaft
des Schreib-Wettbewerbs Grüner Lorbeer® 2011